Energetische Psychologie

Während Dr. Roger Callanhan, ein Psychologe und Kinesiologe die Thought Field Therapy (Gedankenfeldtherapie) TFT entwickelte, fand Cary Graig heraus, dass diese Methode auch in einer stark vereinfachten Form wirksam war, was den Behandlungsablauf verkürzte. Graig nannte sie Emotional Freedom Technique (emotionale Freiheitstechnik) E.F.T.®, die im deutschen Sprachraum auch als Klopfakupressur bekannt ist.

 

Die revolutionäre Entdeckung TFT (Thought Field Therapy), entwickelt durch Dr. Roger Callanhan, einem Psychologen und Kinesiologen, bildet die Grundlage der Klopftechniken, welche sich unter dem Sammelnamen der Energetischen Psychologie erfolgreich weiter entwickeln. Callanhan behauptet, dass wenn eine Person an „blockierten Emotionen“ leidet, es folglich eine energetische Störung irgendwo im Meridiansystem gibt.

 

Aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) kennt man die Meridiane schon seit tausenden von Jahren. Sie werden beschrieben als unsichtbare Kanäle, die ein System bilden, durch das die Lebensenergie (Qi) fliesst und das in Verbindung mit den Organen bzw. Organsystemen steht. Mit diesem Wissen wundert es nicht, dass sich Belastungssituationen, gerade wenn sie über längere Zeit anhalten, sich dann auch in körperlichen Beschwerden oder gar Krankheit auswirken können.